Papierflieger-Challenge

Falte deinen Lieblingspapierflieger. Versuche auch andere Flieger - vielleicht kennst du selber verschiedene Flieger, oder Mama, Papa, Geschwister, Oma, Opa, deine Freund*innen oder ...

Nach dem Text findest Du zwei Anleitungen für einen Papierflieger. Natürlich gibt es im Internet super viele Ideen für Papierflieger, so dass Du verschiedene Flieger falten und fliegen lassen kannst ... z. B. auf https://www.besserbasteln.de/Origami/papierflieger.html

Die Aufgabe:

Markiere mit Steinen, Straßenmalkreide oder, oder ... eine Startlinie.

Und nun starten deine Papierflieger an der Startlinie: auf die Plätze, fertig, los.

Nimm nun einen Meterstab und messe nach, welche Strecke dein Flieger hinter sich gebracht hat. (Bei jüngeren Kindern sind zur Unterstützung große Geschwister oder Eltern gefragt und erlaubt!)

Triff dich, telefoniere oder chatte mit deinen Freund*innen, macht dabei Spielregeln aus und jede*r macht die Papierflieger-Challenge bei sich zuhause oder auf einem Platz der groß genug ist (z. B. ein Supermarktparkplatz am Sonntag).

Tauscht euch aus, welcher Flieger wie weit geflogen ist. Der Flieger, der am weitesten geflogen ist, hat die Challenge gewonnen. Die Challenge geht auch super mit Geschwistern und / oder Eltern und allen anderen die auch weiter weg wohnen.

Anleitung Flieger_1 als PDF-Datei

Anleitung Flieger_2 als PDF-Datei

Viel Spaß und Holm- und Rippenbruch

Euer Kinderferienprogramm Team